Englisch
Benutzeranmeldung
Kalenderübersicht

PIM & CEMS

08. Oktober 2014, 19:00 - 22:00 Uhr

--- Anmeldung über die Homepage von KölnAlumni https://alumni.uni-koeln.de --- --- Der Hinweis am Ende dieser Seite zum Kartenkontigent ist nicht zu beachten --- Computergestützte Datenverarbeitung ist bereits seit Jahrzehnten elementarer Teil unseres Lebens, und bereits seit den 1980er Jahren sind Computerviren und -würmer bekannt. Bis vor kurzem waren digitale Gefahren für viele noch sehr abstrakt, ungreifbar und so fern wie die neue Technik selbst. Doch mittlerweile sind Namen wie Google, Facebook und Amazon Synonym für die Vernetzung der Welt. Smartphones, Smartwatches und Datenbrillen machen diese digitale Landschaft zum allgegenwärtigen Bestandteil unserer Welt. NSA, Prism, Tempora und Co. verdeutlichen, wie wertvoll diese Welt und unsere eigenen Daten für andere sind. Unser KölnAlumni-Spezial widmet sich folgenden Fragestellungen: - Wie sicher sind wir heute noch? - Welche Gefahren drohen im Alltag wirklich? - Und wie können wir uns überhaupt noch schützen? KölnAlumni-Mitglied Martin Wundram zeigt in seinem Vortrag live Beispiele für Angriffe, berichtet aus seinem Alltag als IT-Forensiker und Sachverständiger für IT-Sicherheit sowie über Sicherheitsvorfälle. Was man daraus lernen kann, um sich besser zu schützen, erklärt er anschaulich mit Beispielen. Dabei geht er auch auf aktuelle Forschung ein. Wann: 08.10.2014, 19:00 Uhr Wo: Tagungsraum im Seminargebäude (Universitätsstraße 37, siehe auch http://www.uni-koeln.de/bin2/where.pl?parent.geb106). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich (siehe unten). Die Vergabe der Plätze erfolgt gemäß dem Eingang der Anmeldungen. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit näheren Informationen. ------------------------------------------------------------------- Zur Person: Martin Wundram ist von der IHK zu Köln öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung, insbesondere IT-Sicherheit und IT-Forensik. Wundram hat Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln studiert und ist Geschäftsführer der TronicGuard GmbH sowie der DigiTrace GmbH. Martin Wundram verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung sicherer Webanwendungen und im Internet Service Providing mit Fokus auf Sicherheit. Er ist seit knapp 10 Jahren als Sachverständiger für IT-Sicherheit und IT-Forensik für Gerichte, Staatsanwaltschaften, Polizeibehörden, Unternehmen und Privatpersonen tätig und führt seitdem auch Schulungen in diesen Fachgebieten durch. Er wird regelmäßig als Redner zu Vorträgen auch mit internationalem Publikum eingeladen und veröffentlicht als freier Autor Fachartikel, beispielsweise für das deutsche IT-Magazin iX und das Hacking-Magazin hakin9. Seine Beratungsschwerpunkte in der IT-Sicherheit liegen in Sicherheitskonzepten/ISO 27001 sowie Web-Security/Penetrationstests. Seine Beratungsschwerpunkte im Bereich IT-Forensik sind Live-Forensik, Webanwendungen/Internet-Techniken, Auswertung von Massendaten/Datenbanken und Kryptologie.

Universitätsstraße 37, Köln, 50923

Möchtest Du Dich zur Veranstaltung anmelden?